Heddesheimer Internationales + Kaiserslautern

HSVLogopassend
Hessischer Schwimmverband Bezirk Süd

Viele Medaillen für Darmstadt

Das Wochenende am am Tag der Einheit und dem Sonntag darauf wurden viele Wettkämpfe von Darmstädter Schwimmern angesteuert. Beim 39. Internationalen Herbstschwimmfest des TG Heddesheim mit rund 2000 Meldungen und starker Besetzung zeigte sich der DSW'12 erfolgreich. Zwei Staffeln (6x50F mixed und 50L männlich) wurden mit Gold ausgezeichnet. Weiterhin gab es insgesamt zwölf weitere Podestplätze (7/2/3). Als fleißigste Edelmetallsammler zeigten sich Julius Flohr (2x Gold, 3x Silber) und der Weltmeister Marco Koch (4xGold).

Weiterhin erfolgreich zeigte sich der Nachwuchs des DSW beim Hochtaunus-Cup, der mit 1400 Meldungen im Hallenbad Ober-Ursel ausgetragen wurde. Die jungen Schwimmer kamen vom Podest gar nicht mehr herunter. Insgesamt gab es 110 dieser Podestplätze (58x1., 28x2., 24.3.), was einmal mehr die gute Arbeit von Trainerin Gaby Emig würdigt. Auch die Weiterstädter waren mit 24 Schwimmerinnen und Schwimmern sehr erfolgreich.

Elfriede Hildebrandt verbrachte das Wochenende in Kaiserlautern beim 49. Nationalen Schwimmfest des KS. Die Sportler des TSG 1846 waren dort nicht minder erfolgreich, als die anderen Darmstädter an diesem Wochenende. Der fleißigste Gewinner unter ihnen war wieder einmal mehr Valentin Schulz.